Unser Haus

Unser Haus ist für die Kinder gemacht: ein Lernort und ein Zuhause. Es ist offen, transparent und ermöglicht den Austausch zwischen Eltern und dem gesamten KiTa-Team. Alle sind wir in Verbindung. Die Vielfältigkeit der Räume schafft flexible Gestaltungsmöglichkeiten für Angebote und Impulse. Die Atmosphäre ist lebendig, inspirierend, zum Wohlfühlen -wie zu Hause. Voller Energie. Gemeinsam wollen wir unser Haus gestalten und es mit Leben füllen.

Die Gestaltung unserer Räume und die Ausstattung haben das Ziel, die Spielmöglichkeiten und Angebote für die Kinder breit zu fächern, so dass einzelnen Räumen jeweils feste Funktionen zugeordnet wurden. So gibt es großzügige, bedürfnisorientierte Spielbereiche wie Rollenspielraum, Hochebene, Atelier, Werkraum sowie Vorschul- und Sprachförderungsraum. Unterschiedliche Tätigkeiten, die sich ihrer Form nach ausschließen, können somit getrennt bleiben und schaffen damit eine ruhige und entspannte Atmosphäre. Kinder mit großem Bewegungsdrang nutzen unsere große Bewegungshalle oder das Außengelände mit seinen attraktiven und spannenden Angeboten, ohne andere Kinder zu stören, die gerade einer ruhigen Tätigkeit nachgehen.

Unser Kindergarten bietet

  • vier lichtdurchflutete, je ca. 40 m² große Gruppenräume mit je einem Vor- und Sanitärraum
  • eine große Halle zum Bewegen und Turnen
  • verschiedene Funktionsräume
  • zwei große naturnahe gestaltete Außengelände

Spiel- und Turnhalle

Die KiTa bietet viele Angebote zur Bewegung, auf die wir auch einen Schwerpunkt setzen. Unsere große Bewegungshalle bietet den Kindern die Möglichkeit, vielfältige Bewegungserfahrungen zu sammeln - mit Hilfe unterschiedlicher Geräte wie Sprossenwand, Matten, Turnbänken, Zauberkästen, Hohlbausteine, Bausteinhocker, die flexibel zum Beispiel als Hindernisparkour oder Klettergerüst mit Rutsche aufgebaut werden können. Zusätzlich stehen den Kindern in der Halle Fahrzeuge, Rhythmik- Material (Bälle, Tücher, Seile, Reifen etc.), ein Trampolin, Schaukeln und Hängematten zur Verfügung.

Trocken- und Nass-Raum bei den "Kleinen" Marienkäfern

In unserem Nassraum mit Dusche und Wasserspielrinne können die Kinder das Element Wasser durch Plantschen, Matschen, Wasserfärben etc. kennenlernen. Im Trockenbereich können sich Kinder in dem großen Spiegel beobachten und ihre Spiegelbilder zum Beispiel gegenseitig anmalen. An einer großen Wandstaffelei haben die Kinder die Möglichkeit, mit Farben und Ton zu experimentieren.

 

Hochebene bei den "Großen" Marienkäfern

 

Die Hochebene lädt zum Klettern, Spielen und Verstecken ein.
Sie trägt den Bedürfnissen der Kinder nach Begegnung, Bewegung und Spiel Rechnung.

 

Atelier

In unserem Atelier haben die Kinder die Möglichkeit, in aller Ruhe und konzentriert zu zeichnen, zu malen, Collagen anzufertigen und zu basteln. Dazu stehen ihnen vielfältige Materialien wie Tusche, Wachsmal- sowie Buntstifte, Woll- und Stoffreste, Klebstoff, Scheren, Ton, Wasser, verschiedene Papiere und Staffeleien zur Verfügung. Natürlich stehen dabei nicht schön gestaltete Bastelprodukte als Resultat der Arbeit der Kinder im Vordergrund, sondern der Prozess des kreativen Tuns.

Rollenspielraum

Die Dinge des täglichen Bedarfs, mit denen auch wir Erwachsene umgehen, wecken in der Regel ein großes Interesse und regen zum aktiven Handeln an. Die Kinder nutzen diese Materialien u.a. zu Rollenspielen. Wir stellen den Kindern dafür vielfältige Spielutensilien zur Verfügung. Unser Rollenspielraum ist ausgestattet mit einer Schmink- und Verkleidungsecke. Eine Kinderküche mit Essecke sowie eine Puppenwiege und ein großes Kuschelbett vervollständigen das Ensemble.

Vorschulraum

Den Vorschulkindern steht Platz im ruhigen Vorschulraum zur Verfügung, der ähnlich wie ein Klassenzimmer ausstattet ist. Im Vorschulraum finden jeweils einmal wöchentlich die Vorschul-AG und die "Sprachpiraten" statt.

Werkraum

Im Werkraum lernen die größeren Kinder unter Aufsicht und mit Anleitung den Umgang mit Werkzeugen und werken mit unterschiedlichen Materialien.

Außengelände

Umgeben ist unsere KiTa von einem 2000 m² großen Außengelände, das als naturnaher Freiraum gestaltet wurde. Entstanden ist ein Spielgelände, welches zum kreativen Spielen, Entdecken, Ausprobieren und Gestalten einlädt und wo Kindern positive Naturerfahrungen erleben können.

Es gibt eine Hügellandschaft mit Sandkiste, Kletterbaum, Hangrutsche und Feuerstelle. Außerdem stehen den Kindern ein großer Kletterturm mit Hängebrücke, eine Wasserspielanlage mit Wasserpumpe zur Verfügung. Die Kinder können sich auf verschiedenen Schaukeln und beim Werken im Urwald, in dem auch ein Bauwagen steht, austoben. Das kleine Weidentipi bietet sich als Rückzugsort an.

Für die ganz Kleinen gibt es im vorderen Garten einen eigenen Bereich mit Sandkiste, Spielhaus, Hangrutsche, Tipi und Seilgarten.

Das Außengelände wurde weitgehend mit Naturmaterialien wie Steinen, Holzstämmen, Stöcken usw. ausgestattet, die durch Spielgeräte, Alltagsgegenstände und Spielzeug ergänzt wurden.